Infinite Rainbow ist eine Lichtinstallation, die mit 24 programmierten LED-Leuchtröhren Reflektionen auf der Seeoberfläche erzeugt. Die Lichter werden im Wasser reflektiert und bilden eine Kopie, einen Kreis. Durch die Spiegelung des Wassers wird er unendlich. Die Reflektion und die Unendlichkeit im Zusammenspiel mit der Form des Bogens resp. des Kreises ist zentrales Thema der Installation. 

Dieses Lichtprojekt wird unterstützt von

EBK LOGO_edited.jpg
Bildschirmfoto 2022-10-10 um 16.48.47.png
Render 02.jpg

INFINITE RAINBOW

Anaisa Franco Illuminart Richterswil Horn Kunst Lichtkunst Lightart Visual Design

Anaisa Franco & Michelle Geilinger

Das Interesse von der Künstlerin Anaisa Franco liegt in der Veränderung von Raum durch sensible Kunstwerke. Ihre Produktion synthetisiert Konzepte im Zusammenhang mit der menschlichen Psychologie, die in parametrische, digitale Fertigung integriert sind, gemischt mit technologischen Materialien, die auf dem Markt erhältlich sind. Sie hat einen Master of Advanced Architecture am IAAC Institute for Advanced Architecture of Catalonia in Barcelona, einen Master-Abschluss MA in Digital Art and Technology von der University of Plymouth in England und einen BA Bachelor of Arts in Visual Arts von FAAP in Sao Paulo.

Portraitfoto: Jorge Martín Muñoz

Michelle Geilinger Architektur Kunst Richterswil Lichtkunst Horn Illuminart

Michelle Geilinger ist Architektin von Zürich und ihr Fokus liegt auf temporären Interventionen im öffentlichen Raum. Sie hat an der ETH Zürich und an der FAU in Sao Paulo studiert. Innerhalb der Kunstbiennale Manifesta 11 hat sie mit einem studentischen Kollektiv den Pavilion of Reflections auf dem Zürichsee entworfen, geplant und gebaut. Zusammen mit Kueng Caputo hat sie an der EPFL im Studiengang Architektur unterrichtet.